Angebote zu "Gesetz" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Ohne Autor: Gesetz über die religiöse Kindererz...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.05.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesetz über die religiöse Kindererziehung, Autor: Ohne Autor, Verlag: Outlook Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 4, Informationen: Booklet, Gewicht: 23 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Gesetz über die religiöse Kindererziehung
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über die religiöse Kindererziehung ab 4.49 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Gesetz über die religiöse Kindererziehung
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz über die religiöse Kindererziehung ab 7.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bürgerliches Gesetzbuch
16,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Werk enthält alle wichtigen Vorschriften des Bürgerlichen Rechts einschließlich der praxisrelevanten Nebengesetze: Bürgerliches Gesetzbuch mit Einführungsgesetz, BGB-Informationspflichtenverordnung, Unterlassungsklagengesetz, Umwelthaftungsgesetz, Straßenverkehrsgesetz (Auszug), Haftpflichtgesetz, Beurkundungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Produktsicherheitsgesetz, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Kündigungsschutzgesetz, Erbaurechtsgesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Landpachtverkehrsgesetz, Grundstücksverkehrsgesetz, Gesetz über die Sicherung der Bauforderungen, Hinterlegungsordnung, Lebenspartnerschaftsgesetz, Hausratsverordnung, Gesetz über die religiöse Kindererziehung, Gewaltschutzgesetz, Gesetz zur Regelung von Härten im Versorgungsausgleich, Vormünder- und Betreuungsvergütungsgesetz, Verschollenheitsgesetz.Vorteile auf einen Blick- kompakte, gebundene Ausgabe- alle wichtigen Vorschriften des Bürgerlichen Rechts einschließlich der praxisrelevanten NebengesetzeZur Neuauflage- Die Neuauflage bringt insbesondere die Änderungen in diversen Einzelgesetzen durch die FamFG-Reform sowie die Änderungen durch das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen, durch das Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs- und Vormundschaftsrechts und durch das Gesetz zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts.- Rechtsstand der Neuauflage ist Anfang 2010.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter, Studenten, Referendare, Praktiker in der Wirtschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bürgerliches Gesetzbuch
15,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Werk enthält alle wichtigen Vorschriften des Bürgerlichen Rechts einschließlich der praxisrelevanten Nebengesetze: Bürgerliches Gesetzbuch mit Einführungsgesetz, BGB-Informationspflichtenverordnung, Unterlassungsklagengesetz, Umwelthaftungsgesetz, Straßenverkehrsgesetz (Auszug), Haftpflichtgesetz, Beurkundungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Produktsicherheitsgesetz, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Kündigungsschutzgesetz, Erbaurechtsgesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Landpachtverkehrsgesetz, Grundstücksverkehrsgesetz, Gesetz über die Sicherung der Bauforderungen, Hinterlegungsordnung, Lebenspartnerschaftsgesetz, Hausratsverordnung, Gesetz über die religiöse Kindererziehung, Gewaltschutzgesetz, Gesetz zur Regelung von Härten im Versorgungsausgleich, Vormünder- und Betreuungsvergütungsgesetz, Verschollenheitsgesetz.Vorteile auf einen Blick- kompakte, gebundene Ausgabe- alle wichtigen Vorschriften des Bürgerlichen Rechts einschließlich der praxisrelevanten NebengesetzeZur Neuauflage- Die Neuauflage bringt insbesondere die Änderungen in diversen Einzelgesetzen durch die FamFG-Reform sowie die Änderungen durch das Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes bei besonderen Vertriebsformen, durch das Gesetz zur Änderung des Zugewinnausgleichs- und Vormundschaftsrechts und durch das Gesetz zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts.- Rechtsstand der Neuauflage ist Anfang 2010.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter, Studenten, Referendare, Praktiker in der Wirtschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) regelt die Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung von Erziehungsleistungen. Da im Prinzip alle in Deutschland lebenden Personen mit Kindern Elterngeld in Form von Basiselterngeld oder Elterngeld Plus beanspruchenkönnen, richtet sich dieser Gesetzesabschnitt an genau diese Zielgruppe.Daneben enthält das BEEG speziell für Arbeitnehmer geltende Vorschriften über die Elternzeit. Gemeint ist hier die unbezahlte Freistellung von der Arbeitsleistung, die Arbeitnehmer zum Zwecke der Kindererziehung einfordern können.Die Neuauflage berücksichtigt die Rechtsprechung bis Mai 2018 und alle Änderungen, die das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts auf den Weg gebracht hat.Die Kernthemen der Neuauflage:- Mehrarbeitsvergütung als Einkommen aus nichtselbstständiger Arbeit- Entscheidung für die Inanspruchnahme von Elternzeit ist bindend- Befristung der Urlaubsansprüche- Unterbrechungen des Arbeitsverhältnisses bei ElternzeitAutorinnen:Dr. Bettina Graue, Juristin und Rechtsberaterin in der Arbeitnehmerkammer, BremenAriane Mandalka, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte, Frankfurt am Main

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) regelt die Voraussetzungen für die finanzielle Unterstützung von Erziehungsleistungen. Da im Prinzip alle in Deutschland lebenden Personen mit Kindern Elterngeld in Form von Basiselterngeld oder Elterngeld Plus beanspruchenkönnen, richtet sich dieser Gesetzesabschnitt an genau diese Zielgruppe.Daneben enthält das BEEG speziell für Arbeitnehmer geltende Vorschriften über die Elternzeit. Gemeint ist hier die unbezahlte Freistellung von der Arbeitsleistung, die Arbeitnehmer zum Zwecke der Kindererziehung einfordern können.Die Neuauflage berücksichtigt die Rechtsprechung bis Mai 2018 und alle Änderungen, die das Gesetz zur Neuregelung des Mutterschutzrechts auf den Weg gebracht hat.Die Kernthemen der Neuauflage:- Mehrarbeitsvergütung als Einkommen aus nichtselbstständiger Arbeit- Entscheidung für die Inanspruchnahme von Elternzeit ist bindend- Befristung der Urlaubsansprüche- Unterbrechungen des Arbeitsverhältnisses bei ElternzeitAutorinnen:Dr. Bettina Graue, Juristin und Rechtsberaterin in der Arbeitnehmerkammer, BremenAriane Mandalka, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Schwegler Rechtsanwälte, Frankfurt am Main

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das Burnoutsyndrom. Präventionsmöglichkeiten fü...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Pädagogik - Sozialpädagogik, Note: 1,7, Fachhochschule des Mittelstands (Gesundheit, Personal und Soziales), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht der Frage nach: "Wie kann einem Burnout Risiko, bei Fachkräften, im sozialpädagogischen Elementarbereich vorbeugt werden?" Zunächst widmet sich die Arbeit wesentlichen Begriffsdefinitionen. Danach erfolgt die theoretische Betrachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Thema Burnout. Es wurden sowohl möglicher Verlauf und Ursachen als auch physische Symptome und Warnzeichen betrachtet. Im nächsten Kapitel widmet sich der Autor Burnout bei Fachpersonal und Leitungen im sozialpädagogischen Elementarbereich. Zur Beantwortung der Frage, hat sich der Autor mit verschiedenen Studien und Fachliteratur auseinandergesetzt. Es braucht ein gleiches, bindendes Kita-Qualitätsgesetz, in ganz Deutschland, sagt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung, muss dringend etwas geschehen, denn dieses Gesetz soll dazu beitragen, dass Kinder national die gleichen Chancen haben und Fachkräfte bundesweit die gleichen Arbeitsbedingungen vorfinden. Der Personalschlüssel ist in den Bundesländern unterschiedlich, so hatte ein Erzieher in der Krippe in der Hansestadt Bremen, im Jahr 2018, 3,5 Kinder zu betreuen, während es im Freistaat Sachsen 6,2 Kinder waren. Laut der Techniker-Krankenkasse (TK) Stressstudie "Entspann dich, Deutschland" von 2016 ist der größte Stressfaktor der Deutschen die Arbeit. Im Berufsleben wird ein enormer Anteil der Lebenszeit des Einzelnen eingesetzt. Die über 30-Jährigen erreichen hier die Höchstwerte, rund 33 Prozent von ihnen fühlen sich beständig gestresst. Zwischen Kindererziehung und Karriere unterstützt ein Großteil von ihnen auch noch ihre Eltern. Dies ist für viele von ihnen ein enormer Balanceakt. Diese Stresskurve flacht ab 40 wieder ab, um dann ab circa 50 Jahren wieder anzusteigen. Die meisten Arbeitnehmer der 50 plus Generation, haben das Gefühl auf Arbeit nicht mitziehen zu können. Sie gaben an, dass ihnen sowohl die Digitalisierung als auch die steigenden Anforderungen zu schaffen macht. Der körperliche und der emotionale Zustand werden dadurch negativ beeinflusst und das beeinträchtigt die Gesundheit. Die Folgen sind psychische Belastungen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das Burnoutsyndrom. Präventionsmöglichkeiten fü...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Pädagogik - Sozialpädagogik, Note: 1,7, Fachhochschule des Mittelstands (Gesundheit, Personal und Soziales), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht der Frage nach: "Wie kann einem Burnout Risiko, bei Fachkräften, im sozialpädagogischen Elementarbereich vorbeugt werden?" Zunächst widmet sich die Arbeit wesentlichen Begriffsdefinitionen. Danach erfolgt die theoretische Betrachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Thema Burnout. Es wurden sowohl möglicher Verlauf und Ursachen als auch physische Symptome und Warnzeichen betrachtet. Im nächsten Kapitel widmet sich der Autor Burnout bei Fachpersonal und Leitungen im sozialpädagogischen Elementarbereich. Zur Beantwortung der Frage, hat sich der Autor mit verschiedenen Studien und Fachliteratur auseinandergesetzt. Es braucht ein gleiches, bindendes Kita-Qualitätsgesetz, in ganz Deutschland, sagt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung, muss dringend etwas geschehen, denn dieses Gesetz soll dazu beitragen, dass Kinder national die gleichen Chancen haben und Fachkräfte bundesweit die gleichen Arbeitsbedingungen vorfinden. Der Personalschlüssel ist in den Bundesländern unterschiedlich, so hatte ein Erzieher in der Krippe in der Hansestadt Bremen, im Jahr 2018, 3,5 Kinder zu betreuen, während es im Freistaat Sachsen 6,2 Kinder waren. Laut der Techniker-Krankenkasse (TK) Stressstudie "Entspann dich, Deutschland" von 2016 ist der größte Stressfaktor der Deutschen die Arbeit. Im Berufsleben wird ein enormer Anteil der Lebenszeit des Einzelnen eingesetzt. Die über 30-Jährigen erreichen hier die Höchstwerte, rund 33 Prozent von ihnen fühlen sich beständig gestresst. Zwischen Kindererziehung und Karriere unterstützt ein Großteil von ihnen auch noch ihre Eltern. Dies ist für viele von ihnen ein enormer Balanceakt. Diese Stresskurve flacht ab 40 wieder ab, um dann ab circa 50 Jahren wieder anzusteigen. Die meisten Arbeitnehmer der 50 plus Generation, haben das Gefühl auf Arbeit nicht mitziehen zu können. Sie gaben an, dass ihnen sowohl die Digitalisierung als auch die steigenden Anforderungen zu schaffen macht. Der körperliche und der emotionale Zustand werden dadurch negativ beeinflusst und das beeinträchtigt die Gesundheit. Die Folgen sind psychische Belastungen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot