Angebote zu "Bindung" (5 Treffer)

Stärkenorientierte Kindererziehung. Das Bedürfn...
€ 21.99
Angebot
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 21.99 / in stock)

Stärkenorientierte Kindererziehung. Das Bedürfnis des Kindes nach Bindung befriedigen: Bodo Klemenz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Kinder achtsam erziehen
€ 19.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Es gibt Erziehungs-Situationen, die immer wieder hochkochen - für Kinder und Eltern Stress pur! Die gute Nachricht: Mit etwas Achtsamkeit können Eltern spürbar den Dampf aus diesen stressigen Momenten nehmen und dennoch ihre Erziehungsziele durchsetzen. Die alltagstauglichen Tipps, hilfreichen Rituale und praktischen Übungen des Ratgebers sorgen für schnelle Erfolge. Denn wer entspannt und achtsam erzieht, wird belohnt: Mit weniger Streit, mehr Wertschätzung und einer deutlich stärkeren Bindung zu seinem Kind. Auch mit kleinen Veränderungen können Sie viel bewirken.

Anbieter: myToys.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
´´Kämpfst du noch oder erziehst du schon?!´´
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch führt Eltern durch die schweren Phasen der Kindererziehung. Dieses Werk ist für jedes Alter geeignet- nimmt sich sowohl den Trotzphasen des Kleinkindes, wie auch der Zeit der Pubertät an. Anhand einfacher und gut umsetzbarer Schritte gelingt Ihnen eine konsequente und warme Erziehung Ihres Kindes. Bliestle sieht Erziehung als erste Stufe der Gewaltprävention an und kann ganz einfach von den Eltern erlernt und umgesetzt werden. Es wird erklärt wie man von Anfang an dafür Sorge tragen kann, dass sein Kind später nicht straffällig wird und zeigt, dass dies nicht nur unteren sozialen Schichten passiert. Wichtigstes Ziel ist die Erhaltung der Bindung zum eigenen Kind- auch wenn es manchmal schwer fällt. Tipps dazu in einfacher Sprache und gut erklärt finden Sie in diesem Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Erfolgreiche Umsetzung von Work-Life Balance in...
€ 69.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ist ein vieldiskutiertes Thema. Steigender Wettbewerbsdruck veranlasst Unternehmen zunehmend, sich der Work-Life Balance ihrer Mitarbeiter zu widmen. Ziel ist das Generieren langfristiger Wettbewerbsvorteile, z. B. durch die Rekrutierung geeigneter Fach- und Führungskräfte, durch die Steigerung ihrer Motivation und durch ihre Bindung an die eigene Organisation. Vor dem Hintergrund der demographischen Realität setzen sich renommierte Fachvertreter aus Wissenschaft und Praxis mit der Bedeutung von Work-Life Balance für unsere Gesellschaft auseinander. Im Mittelpunkt stehen: Auswirkungen auf die Volkswirtschaft, auf die Privatwirtschaft und auf Individuen, die ihre berufliche Leistungsfähigkeit bei der Übernahme generationsübergreifender Familienverantwortung (Kindererziehung und Altenpflege) bewahren möchten, Konzepte zur Unterstützung der betrieblichen Planung, Umsetzung und Bewertung familienbewusster Maßnahmen sowie ausgewählte Best Practices, die der betrieblichen Praxis als Impulsgeber zur Umsetzung solcher Maßnahmen und zur Abschöpfung bislang unerkannter oder nicht genutzter Potenziale dienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Gewaltfrei durch Erziehung
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Erziehung und Gewalt sind grundsätzliche Bestandteile des menschlichen Lebens. Doch welche Verbindung gibt es zwischen ihnen? Und lässt sich Gewalt durch Erziehung verhindern? Die Frage ist von großem Interesse, denn selbst dort, wo auf der Welt Überfluss herrscht, wo demokratische Rechte verwirklicht sind und wo es Ordnungssysteme gibt, die über den Frieden in der Gesellschaft wachen, selbst da ist Gewalt ein scheinbar nicht auszumerzender Teil des Lebensalltags. Mit neuen Überlegungen und Schlussfolgerungen zu Gewalt und Gewaltlosigkeit im Hinblick auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt sich Rüdiger Posth in diesem Buch. Er korrigiert dabei den Fokus von alleinigen gesellschaftlichen und allgemein sozialen Ursachen und richtet ihn auf die individuelle, menschliche Veranlagung zu Aggression und Gewaltfähigkeit. Dazu untersucht er das Verhältnis zwischen Erbanlage (Genetik) und Umgebungseinfluss (Epigenetik) als etwa gleichstarke Ursachen und setzt Temperamentsfaktoren und Charakteranlagen zu ungünstigen familiären Lebensbedingungen in Beziehung. Neben der Aggression wird das Machtbedürfnis des Menschen als die andere Quelle von Gewalt herausgestellt. Die Gegenkraft zur Gewalt bildet in der Sozialisierung des Menschen das Bindungsprinzip, welches der Autor als einen entscheidenden Schlüssel zur Eindämmung von Aggression unter Menschen wertet. Bindung fördert die Fähigkeit zur Empathie, erleichtert den geistigen Perspektivwechsel und führt zur Ausbildung von Gewissen und Vernunft. Eine Erziehung ohne Gewalt ist hierfür grundsätzliche Voraussetzung. Reiche Kenntnisse in der psychosozialen Entwicklung des Kindes und ein tiefer Einblick in die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen machen das Buch zu einem fundierten Kompendium der Kindererziehung, von dem neben Fachleuten auch Eltern profitieren werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot