Angebote zu "Konzept" (23 Treffer)

Timpano - Konzept (Taschenbuch)
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.03.2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertInhalt: 3 TaschenbuecherTitel: Timpano - KonzeptTitelzusatz: Elementare Musikpraxis in Themenkreisen fuer Kinder von 0 bis 10Redaktion: Dartsch, Michael // Savage-Kroll, C

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Sonderpädagogische Förderung konkret : praxisna...
16,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Isbn: 9783407561824Autor: Theis-Scholz, Margit (Hrsg.):Titel: Sonderpädagogische Förderung konkret : praxisnahe Konzepte und Beispiele.Untertitel: Margit Theis-Scholz/Ingeborg Thümmel (Hrsg.)Verlag: Weinheim Berlin Basel : Beltz,Jahr: 2

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Transkulturalität und Pädagogik (Taschenbuch)
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2006Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Transkulturalitaet und PaedagogikTitelzusatz: Interdisziplinaere Annaeherungen an ein kulturwissenschaftliches Konzept und seine paedagogische RelevanzRedaktion: Goehlich,

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Sührig, C: Theoretische und praktische Implikat...
27,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.03.2014Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Theoretische und praktische Implikationen eines paedagogischen Konzeptes von EvaluationTitelzusatz: Eine empirische Fallstudie im Rahmen des Pilotprojektes abitur-on

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Kinder als Belastung. Die Benachteiligung von K...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die demografische Entwicklung in Deutschland macht deutlich, dass unser Rentensystem dringender Modifikation bedarf. Die Geburtenrate stagniert seit Mitte der 1970er Jahre, die Zuzüge nach Deutschland halten sich die Waage mit den Fortzügen und Zukunftsszenarien sehen hierfür keine Veränderung. Die Last der zukünftigen Rentenbezieherinnen ist also von den sinkenden zukünftigen Arbeitnehmerinnen nicht mehr zu tragen. Die Bürgerin wird dazu aufgefordert, private Altersvorsorge zu treffen, was eine Wegbewegung vom Sozialstaat bedeutet und ein Aufweichen des existierenden Generationenvertrages bewirkt. Will man dieser Bewegung entgegenwirken, müssen neue Lösungen gegen die schrumpfende Kinderzahl gesucht und Anreize für eine Trendwende geschaffen werden. Deshalb stelle ich mir die Frage, ob sich die spätere Rentenauszahlung für heute maximal 40-Jährige signifikant verbessern kann, indem man Kindererziehende bei den Rentenbeiträgen entlastet. Der Gedanke impliziert die Frage, ob diese Entlastung Kinderlose und Eltern mit nur einem Kind dazu animieren kann (weitere) Kinder zu bekommen. Ich werde in meine Hausarbeit untersuchen, ob finanzielle Probleme ein signifikantes Hemmnis bei der Entscheidung für Kinder sind, und ob sich diese durch genannten Ansatz aufbrechen lassen. Außerdem beschäftige ich mit der Frage, wann es bereits ähnliche Ideen gab und weshalb ein solches Konzept bisher noch nicht durchgesetzt wurde. In diesem Zusammenhang werde ich mögliche Nachteile einer Umsetzung aufzeigen. Abschließend möchte ich diskutieren, ob die Vorteile dennoch überwiegen und eine solche Modifikation des Rentenmodells notwendig ist.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
eBook Wie wichtig ist Achtsamkeit in der famili...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtsamkeit ist die Haltung der eigenen Person, aber auch anderen gegenüber. Das Konzept der Achtsamkeit hat eine lange Geschichte: Es stammt aus der buddhistischen Philosophie, wird inzwischen aber auch in der Psychologie breit rezipiert und gewinnt

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 03.02.2018
Zum Angebot
Die Familienmanagerin - Kindererziehung und Bev...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prof. Dr. Franz-Xaver Kaufmann: Das Plädoyer für eine Professionalisierung von Familientätigkeiten hat vieles für sich. Manche werden einwenden, das Familienmanager-Konzept leiste einer Deinstitutionalisierung von Familie weiter Vorschub. Auf jeden Fall spricht der konsequente Vorschlag aber eine bisher kaum bedachte Dimension in der Diskussion um die prekäre Nachwuchssicherung an. Kurzbeschreibung: Die entwickelten Länder sind geprägt von einer Armut an und unter Kindern, beschönigend auch demographischer Wandel genannt. Peter Mersch zeigt auf, dass es in Wissensgesellschaften eine Kernaufgabe des Staates ist, für eine quantitative und qualitative Nachwuchssicherung und damit für eine nachhaltige Bevölkerungsentwicklung zu sorgen, andernfalls wird die Zukunftssicherung vernachlässigt und es kommt zu einer Verletzung des Prinzips der Generationengerechtigkeit. Effizient erfüllen ließe sich die Aufgabe durch eine Professionalisierung von Familienarbeit, die über eine Besteuerung von Kinderlosen zu finanzieren wäre. Das Fazit des Autors ist: Das demographische Problem der entwickelten Länder ist lösbar, allerdings ganz anders, als es bislang versucht wurde. Peter Mersch ist Systemanalytiker und Zukunftsforscher. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Gebieten Migräne, Evolutionstheorie, soziokulturelle Evolution, Demografie und Soziologie. Von ihm stammen die Systemische Evolutionstheorie, das Familienmanager-Konzept und die energetische Migränetheorie. Daneben beschäftigt er sich mit den Ursachen der Übergewichts- und Demenzepidemie. Auch dazu hat er eigene theoretische und praktische Konzepte vorgelegt. Seit 2004 betreibt er das Migräneportal www.migraeneinformation.de.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Wie wichtig ist Achtsamkeit in der familiären K...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtsamkeit ist die Haltung der eigenen Person, aber auch anderen gegenüber. Das Konzept der Achtsamkeit hat eine lange Geschichte: Es stammt aus der buddhistischen Philosophie, wird inzwischen aber auch in der Psychologie breit rezipiert und gewinnt in der Erziehungswissenschaft zunehmend an Beachtung. In diesem Buch untersucht die Autorin, welche Bedeutung Eltern der Achtsamkeit im Kontext der familiären Kindererziehung beimessen und lenkt damit den Fokus auf die Perspektive der Eltern. Die Analyse basiert auf einer empirischen Untersuchung der Autorin, deren Ergebnisse sie vor dem Hintergrund vorliegender Erkenntnisse skizziert und einordnet. Aus dem Inhalt: - Geschichte der Achtsamkeit; - Achtsamkeit in der Erziehung; - Familie und Erziehung; - Einflussfaktoren erfolgreicher familiärer Erziehung; - Subjektive Bedeutung von Achtsamkeit

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Gewaltfrei durch Erziehung - Versuch einer Päda...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erziehung und Gewalt sind grundsätzliche Bestandteile des menschlichen Lebens. Doch welche Verbindung gibt es zwischen ihnen? Und lässt sich Gewalt durch Erziehung verhindern? Die Frage ist von großem Interesse, denn selbst dort, wo auf der Welt Überfluss herrscht, wo demokratische Rechte verwirklicht sind und wo es Ordnungssysteme gibt, die über den Frieden in der Gesellschaft wachen, selbst da ist Gewalt ein scheinbar nicht auszumerzender Teil des Lebensalltags. Mit neuen Überlegungen und Schlussfolgerungen zu Gewalt und Gewaltlosigkeit im Hinblick auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt sich Rüdiger Posth in diesem Buch. Er korrigiert dabei den Fokus von alleinigen gesellschaftlichen und allgemein sozialen Ursachen und richtet ihn auf die individuelle, menschliche Veranlagung zu Aggression und Gewaltfähigkeit. Dazu untersucht er das Verhältnis zwischen Erbanlage (Genetik) und Umgebungseinfluss (Epigenetik) als etwa gleichstarke Ursachen und setzt Temperamentsfaktoren und Charakteranlagen zu ungünstigen familiären Lebensbedingungen in Beziehung. Neben der Aggression wird das Machtbedürfnis des Menschen als die andere Quelle von Gewalt herausgestellt. Die Gegenkraft zur Gewalt bildet in der Sozialisierung des Menschen das Bindungsprinzip, welches der Autor als einen entscheidenden Schlüssel zur Eindämmung von Aggression unter Menschen wertet. Bindung fördert die Fähigkeit zur Empathie, erleichtert den geistigen Perspektivwechsel und führt zur Ausbildung von Gewissen und Vernunft. Eine Erziehung ohne Gewalt ist hierfür grundsätzliche Voraussetzung. Reiche Kenntnisse in der psychosozialen Entwicklung des Kindes und ein tiefer Einblick in die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen machen das Buch zu einem fundierten Kompendium der Kindererziehung, von dem neben Fachleuten auch Eltern profitieren werden. Rüdiger Posth (1951-2014), verheiratet und Vater von vier Kindern, studierte Medizin an der Universität Düsseldorf. Seine Dissertation legte er im Fach Neuropathologie vor. 1988 hat er sich als Kinderarzt in Bergisch Gladbach niedergelassen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag von Anfang an auf der Kinderpsychologie. Seit dem Jahr 2002 arbeitete er als Experte für Entwicklungsneurologie und -psychologie in einem großen Elternberatungsforum im Internet. Im Jahr 2006 erwarb er die Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das FenKid-Buch Eltern Kinder
19,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

FenKid steht für ´´die frühe Entwicklung des Kindes begleiten´´. Das Konzept basiert auf neuesten Forschungen und pädagogischen Konzepten u.a. von Maria Montessori und Jesper Juul. Es hilft Eltern, die Entwicklung und das Verhalten ihres Kleinkindes zu verstehen, um feinfühlig und altersgemäß auf seine Bedürfnisse eingehen zu können. Zudem gibt es vielfältige Anregungen und Tipps für den Alltag.

Anbieter: myToys.de
Stand: 05.02.2018
Zum Angebot