Angebote zu "Islamischen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Kindererziehung nach islamischen Verständnissen...
€ 35.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 35.99 / in stock)

Kindererziehung nach islamischen Verständnissen:Erziehungskonzepte im Islam bis zum zehnten Lebensjahr zwischen Theorie und Praxis Mohamed Dawoud

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Weihnachten - Jesu Geburt
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis Vorwort Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel I.Weihnachten - Jesu Geburt Helgard Jamal Bilderbuch Begriffserläuterungen II.Grundlagen der Religionen Debora Barbara Graf-Lapide Die Geburt Jesu aus jüdischer Sicht Christoph Dinkel Die Geburt Jesu aus christlicher Sicht Murad M. Daghles Die Geburt Jesu aus islamischer Sicht III.Grundlagen und Umsetzung der religionspädagogischen Einheit Natalie Jamal Rechte und Pflichten im Kontext religiöser Kindererziehung Helgard Jamal Zur Theorie der ´Biblischen Bodenbildgestaltung´ und des interreligiösen Lernens Mit Kindern Gott entdecken / Mit Natur gestalten / Mit Figuren erzählen Zum Ablauf der ´Biblischen Bodenbildgestaltung´ und der Reflexion mit Qualitätsfragen IV.Reflexion und Dokumentation der Praxis Marion Meier-Kemper Die Weihnachtsgeschichte als Projekt in der Ausbildung der Erzieher/-innen Susanne Duwe Die Weihnachtsgeschichte als Projekt im Kindergarten Helgard Jamal Bilddokumentation der Projekte Vorwort Es ist jedes Jahr wieder eine besondere Zeit. Advent und Weihnacht - wer denkt da nicht an Adventskalender, Weihnachtslieder und Weihnachtsbaum? Diese Traditionen zum Weihnachtsfest sind Kindern leicht zu vermitteln, das gespannte Warten auf die Weihnachtstage und die leuchtenden Augen am Heiligabend eingeschlossen. Doch wie vermitteln wir den Kindern in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft den Kern dieses Weihnachtsgeschehens, die Geschichte von der Geburt des Jesus von Nazareth? Das vorliegende Buch gibt eine kreative Antwort auf diese Frage. Wie in der Reihe ´´Biblische Geschichten im Elementarbereich in Begegnung mit Judentum und Islam´´ bewährt, ist es der Autorin auch in diesem Fall sehr gut gelungen, die biblische Geschichte in ihren Kerninhalten prägnant und anschaulich zu erzählen und mit Figuren nachzustellen. Natürlich freut es mich besonders, dass dazu Holzfiguren aus proWerk, den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, genutzt wurden. Es ist erstaunlich zu erleben, welch große Wirkung diese Figuren entfalten können! Die Textbeiträge beleuchten die Bedeutung der Person Jesus von Nazareth aus der Perspektive der verschiedenen Religionen Judentum, Islam und Christentum. Auch das dadurch vermittelte Hintergrundwissen deckt einen Bedarf ab, den wir Tag für Tag in den Einrichtungen Bethels feststellen. So erleben wir in unseren Kindergärten und Schulen, wie Kinder und Jugendliche mit verschiedenen religiösen und kulturellen Hintergründen ins Gespräch über Fragen ihres Glaubens kommen. Das vorliegende Buch gibt Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern aber auch Eltern eine wertvolle Hilfe zur Begleitung dieser Gespräche an die Hand. Dafür danke ich allen, die am Entstehen dieses Buches beteiligt waren, ganz herzlich. Ich wünsche dem Buch viele interessierte Leserinnen und Leser. Mag es Mut machen, kreativ und lebendig biblische Geschichten zu erzählen und die von Weihnachten ausgehende Botschaft von Frieden und Verständigung weiterzugeben. Pastor Ulrich Pohl Bethel, 20. September 2009

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Wer wirft den ersten Stein?
€ 24.20 *
ggf. zzgl. Versand

Vier Jahrtausende Religionsgeschichte - vier Jahrtausende Frauengeschichte: eine Geschichte von Freiheit, Gleichberechtigung und Selbstständigkeit, von Unterwerfung, Instrumentalisierung und Gewalt. Doch wer warf den ersten Stein - auf Frauen wie Sara oder Rachel, auf Maria oder Maria aus Magdala, auf Chadidscha oder Aischa? Ihre Namen sind geläufig, Figuren im historischen Spiel der Buchreligionen: Frauengestalten des Christentums, des Judentums, des Islam. Wie sah die Rolle der Frau damals aus, wie heute? Immer ausgehend von historischen Quellen werden die Auswirkungen der alten und neuen Machtstrukturen auf Frauen in den drei Religionen verglichen, verfolgt anhand der verschiedensten Lebensbereiche wie Ehe und Sexualität, Ehebruch und Scheidung, Dresscode und berufliche Aufstiegsmöglichkeiten, aber auch Kindererziehung und selbst Abtreibung oder Prostitution. Das Ergebnis liest sich spannend und informativ - ein beeindruckender Einblick in die Mechanismen unserer Gesellschaftsentwicklung und zugleich eine Anregung, um nachzudenken über weibliche Solidarität und Integration, indem die Lage der ´´Anderen´´ begründet und damit verständlich gemacht wird. Zugleich werden Stereotype abgebaut, denn es gibt sie nicht, ´´die Jüdin´´, ´´die Christin´´ oder ´´die Muslima´´ - wer nach dem Gemeinsamen sucht, der wird es finden. Christa Chorherrs Buch könnte aktueller und zeitgemäßer nicht sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 6, 2018
Zum Angebot