Angebote zu "Ernste" (7 Treffer)

Die Berücksichtigung familiärer Kindererziehung...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(52,00 € / in stock)

Die Berücksichtigung familiärer Kindererziehung im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung:Ein Beitrag zur Rentenreform Sozialpolitische Schriften Ernst-Jürgen Borchert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Prügelstrafe, Kindererziehung - Erlebnisse - - ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Probleme der körperlichen Bestrafung von Kindern beschäftigten mich nicht nur als Kind in den 1930er Jahren. Sie begleiteten mich während meines nunmehr über achtzigjährigem Lebens. Jetzt drängt es mich, meine Erlebnisse aufzuschreiben, vielleicht kann ich damit Erfahrungen vermitteln, die zwar jeder selbst sammeln muss; aber es könnte ein Anstoß zum Nachdenken sein. Außerdem hat Papst Franziskus mit seiner Bemerkung, dass er ein würdevolles Schlagen von Kindern OK findet, eine Diskussion angestoßen zu der wahrscheinlich auch meine dargestellten Erlebnisse passen. Noch heute gibt es vielfach eine geteilte Meinung zur Frage: Darf bei der Kindererziehung geschlagen werden oder nicht? Ernst Woll wurde 1931 in Hohenleuben (Thüringen) geboren. Nach dem Abitur 1950 schloss sich ein veterinärmedizinisches Studium in Leipzig an; 1958 promovierte er dort und übte anschließend im ehemaligen Bezirk Erfurt verschiedene tierärztliche Tätigkeiten aus. Er wurde 1994 Rentner. E. Woll ist seit 1952 verheiratet, hat 4 Kinder und wohnt ab 1960 in Erfurt. Im Ruhestand findet er Zeit für sein Hobby, erlebte Geschichte und Geschichten aufzuzeichnen. In diesem Rahmen ist er Mitglied im Verein für Thüringer Volkskunde. E. Woll ist Ehrenvorsitzender im Tierschutzverein Erfurt

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 12587 Berlin zur Verfüg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hey - Pippi Langstrumpf , 3 x 3 macht 6 - widdewidde Wer will´s von mir lernen ? Alle groß und klein - trallalala lad´ ich zu mir ein. Guten Tag liebe/r Mutter/Vater, Ich stell die Bude mit ihren Kids auf den Kopf. Wenn sie wieder da sind, steht alles wieder auf seinem Platz, als ob nix gewesen ist! Ich nehme Ihre Regeln und Grenzen sehr ernst, die Ihnen bei Ihrer Kindererziehung am Herz liegen und werde sie nach bestem Gewissen mit Ihren Kindern zusammen umsetzen. Ich hab´ ein Haus, ein kunterbuntes Haus ein Äffchen und einen kleinen schwarzen Pudel. Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen! P.S.: Hier bekommen Sie einen kleinen Eindruck von mir, was ich beruflich mache: dein-Tag-berlin.de

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 22.04.2018
Zum Angebot
Eine Frau sein ist kein Sport
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Humorvoll-bissige, witzig-ironische Geschichten über den Alltag unter Mitmenschen, Männern und Kindern Eine Frau sein ist kein Sport und schon gar nicht olympisch, aber oft schweißtreibend genug. Im Dauerlauf zwischen Haushalt und Beziehungskisten, zwischen Eheleben und Kindererziehung kann einem schon manchmal die Luft ausgehen, die frau zum Lachen braucht. Denn kein Problem, vor das einen der ganz normale Wahnsinn des Familienalltags stellt, ist so ernst, dass es sich nicht mit Humor lösen ließe. Das beweist Christine Nöstlinger auf ihre unnachahmliche Weise, voller Witz und Gelassenheit, mit einem liebevoll ironischen Blick auf das Leben und seine kleinen wie größeren Herausforderungen. Dieses Buch versammelt ihre schönsten Glossen und ist Trost und Rat in allen Lebenslagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Der Körper packt aus
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bevormundung und Demütigung, dressierende Blicke und Strafandrohung werden immer wieder als probate Mittel in der Kindererziehung propagiert; selbst Körperverletzungen und Verstümmelungen finden in der Welt noch gesellschaftliche Akzeptanz. Dagegen wehrt sich die Fachärztin für Allgemeinmedizin Dr. med. Anke Diehlmann und sie enthüllt die psychobiologische Gesetzmäßigkeit des Konfliktes zwischen dem, was wir tatsächlich erlebt haben und dem, was uns über die eigene Kindheit eingeredet wurde. Die Autorin zeigt, wie der Körper ein Leben lang leidet und ständig versucht, sich in Symptomen und Krankheiten mitzuteilen. Gegen das Ignorieren von unbewältigten Kindheitstraumata und früherer seelischer oder körperlicher Verstümmelung revoltiert der Körper in seiner Sprache. Diese zu entschlüsseln und die Appelle des Körpers ernst zu nehmen, dazu soll das mit einem ordentlichen Spritzer Gesellschaftskritik versehene Buch anregen: >Der Körper packt aus<.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Alien, Mutter, Kind - Jill wird eingeschult...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der dritte Teil der Chiòcciola-Trilogie: Während die Probleme von Annika in unserer Welt gar nicht so ungewöhnlich anmuten: Studium, Berufseinstieg und gleichzeitig die Wirren von Kindererziehung und Schule, wird Denis in der anderen Welt, am ganz anderen Ende der Milchstraße, mit Problemen von Akzeptanz und Integration konfrontiert. Nur weil man von der Erde kommt, ist man noch lange nicht willkommen! Vieles ist fremd und Freunde und Bestimmung in der neuen Welt müssen erst noch gefunden werden. Denn Ashley ist eine berufstätige Power-Frau und deswegen kaum zuhause. Ja, das Leben der Zwillinge Annika und Dennis verläuft nach dem Abitur in völlig unterschiedlichen Bahnen. Die Beziehungen, in denen beide stecken, fordern beide in unterschiedlichem Maße. Und dann ist da ja noch Jill, das gemeinsame Kind von Annika und Chiòcciola! Wenn es nur nicht so anders wäre, als andere Kinder! - Aber dieser Unterschied von Jill ist dann doch auch der Grund, warum am Ende dieses dritten Bandes alle wieder zusammentreffen. Kiara Borini lebt an Rande von Berlin, Speckgürtel genannt, kurz bevor die Pampa beginnt und arbeitet in Berlins neuer Mitte, da wo der allgemeine Wahnsinn Alltag feiert. Dort ist sie eine geschätzte Paar-Therapeutin, die mit Gesprächen, Mediation und durch das Drücken der richtigen Trigger-Tastenkombinationn, die Beziehung zwischen Mensch und PC wieder ausbalanciert. Sie liebt ihre fünf Katzen und das Schreiben. Auch ernsten Themen ringt sie augenzwinkernd ein Schmunzeln ab. Foto: Urbschat, Berlin

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Frauenpolitik in Deutschland: Gleichstellung od...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Blick zurück in die Geschichte Deutschlands zeigt, dass Politik schon über Jahrhunderte hinweg als Männergeschäft aufgefasst wurde. Erst in den letzten Jahrzehnten stellten feministische Wissenschaftlerinnen die Gleichsetzung von Politik und Männlichkeit kritisch in Frage. Staat, Nation, Parteien, Verbände etc. gelten heute in fast allen europäischen Ländern als geschlechtsneutrale Instanzen, so auch in der Bundesrepublik Deutschland. Feministische Politikwissenschaftlerinnen sind dennoch überzeugt, dass Geschlechterhierarchien gerade im Bereich des Politischen auch heute noch produziert werden. Der Terminus ´´Frauenpolitik´´ hat sich mittlerweile in der Öffentlichkeit, Wissenschaft und Politik etabliert. Feministinnen erklärten das einst Private zum Politischen: Hausarbeit, Erwerbstätigkeit, Ehe, Familie und Kindererziehung wurden zu öffentlich umkämpften Feldern. Insbesondere die Neue Frauenbewegung, die Ende der 60er Jahre im Kampf gegen den §218 (Verbot des Schwangerschaftsabbruches) in der Bundesrepublik entstand, definierte die Lebensformen von Frauen neu. Inzwischen ist Frauenpolitik zu einem etablierten Politikfeld in Deutschland geworden. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Zielen und Aufgaben der Frauenpolitik in Deutschland. Im Hauptteil der Arbeit geht es um die Frage, inwieweit der Artikel 3 Absatz 2 im Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland: ´´Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin´´ durch den Staat eingehalten und gewährleistet wird. Im letzten Teil dieser Arbeit wird die Frage geklärt, ob das Berücksichtigen von Frauen durch Quoten in den Parteien, im Parlament und in den Regierungen sowie im Erwerbsleben die beste und schnellste Möglichkeit ist, um die verfassungsrechtlich zugesicherte Gleichberechtigung und Gleichheit zwischen beiden Geschlechtern auch in Wirklichkeit zu erzielen oder es einer kompletten Modernisierung der Gesellschaft bedarf, um die Anpassung von Frauen an vorgegebenen männlichen Werte, Normen und Strukturen zu vermeiden. Zum Ende der Arbeit wird es eine abschließende Bewertung zu diesem Thema geben. Eine mögliche Entwicklungstendenz der Frauenpolitik in Deutschland wird dabei im Vordergrund stehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot